Wir fördern regionale Innovation und Entwicklung

REGINA GmbH ist das Kürzel für die "Regionale Innovationsagentur" und ein Synonym für die gemeinnützige Regionalentwicklungsgesellschaft im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. Die Betriebsgesellschaft sind alle 19 landkreiszugehörige Gemeinden und der Landkreis selbst, vertreten durch die Bürgermeister*innen und den Landrat. Die REGINA GmbH wurde vor über 20 Jahren gegründet und verfolgt seither das Ziel, die Entwicklung des ländlichen Raums zu fördern und die sozialen und wirtschaftlichen Strukturen im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. zu erhalten und zu verbessern.

Die Kommunen des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. nutzen die REGINA GmbH als non-profit Unternehmen im Sinne einer "Public-Private-Partnership" für die Verwirklichung ihrer Entwicklungsvorstellungen. Unter Einbindung engagierter Agierender aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft werden regionale Entwicklungsprozesse in der Region im Rahmen des Regionalmanagements umgesetzt. Neben dem Regionalmanagement sind weitere Projektstellen aus verschiedenen Themenbereichen und Schwerpunkten in der Geschäftsstelle angesiedelt und werden durch öffentliche Gelder mitfinanziert.

Die REGINA GmbH übernimmt für neue, innovative Projekte und Maßnahmen der Regionalentwicklung die Funktion einer Anlauf-, Koordinierungs- und Vernetzungsstelle im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Hier finden Sie die Organisationsstruktur der Gesellschaft.

Aktuelle Termine

  • 05.11.18
    Lenkungsgruppe Regionalmanagement Landkreis NM
  • 06.11.18
    Sitzung AG-MINT
  • 26.11.18
    Sitzung "Bildungsbeirat Kommunales Bildungsmanagement"
  • 27.11.18
    55. Gesellschafter- versammlung
  • 29.11.18
    Sitzungen der LAG REGINA-Neumarkt e.V.