Projektgruppe "Vielfalt tut gut"

Die Projektgruppe "Vielfalt tut gut" ist eine Koordinierungsgruppe, die ihre Aufgabe darin sieht, präventiv gegen Rassismus, Extremismus und Populismus zu agieren. Bildungs- und Aufklärungsarbeit sind dabei die Schlüsselwörter. Die Projektgruppe setzt sich dafür ein, dass im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. die Menschenwürde geachtet und demokratische Werte, Vielfalt und Toleranz gelebt wird und unterstützt Initiativen und Menschen, die in unserer Gesellschaft diese Werte aktiv umsetzen.

Mitglieder der Projektgruppe sind:

Aufgabenschwerpunkte sind dabei:

  • regionaler Ansprechpartner
  • Präventionsarbeit
  • Vermittlung von Referenten
  • Netzwerkarbeit
  • (Mit-) Organisation von Veranstaltungen wie z.B. interkulturelle Workshops, Büchervorstellungen, Lesungen und Ausstellungen
  • Informationsbereitstellung

Den Flyer unserer Projektgruppe finden Sie hier
Wir sind Mitglied bei der Allianz gegen Rechtsextremismus, weitere Informationen dazu erhalten Sie hier